SPANISCHE SYNAGOGE

Die Synagoge wurde in den Jahren 1867-68 in einem ungewöhnlichen Stil mit Elementen des maurisch – spanischen und der Neorenaissance von Ignaz Ullman erbaut. Sie steht an der Stelle der ältesten Synagoge Prags – Altschul, die im Jahr 1867 abgerissen wurde. In der Synagoge wirkte der Komponist und Verfasser der tschechischen Hymne, František Škroup. Heute ist hier eine ständige Exposition des Jüdischen Museums über die jüdische Geschichte in Böhmen und Mähren zu sehen. In der südlichen Galerie befindet sich die Ausstellung über die Sanierung der Judenstadt.

Mehr Info
Audio abspielen